Der Mensch im Besserwisser

Mit Besserwissern & Co. souverän umgehen; Teil 03

Besserwisser 01

Der Mensch im Besserwisser

Ein Besserwisser ist auch nur ein Mensch. Auch er geht durch das Leben und versucht es, mit seinen Prägungen und seiner Abwehr zu meistern. Wer auf seien Vergangenheit ehrlich zurückblickt, entdeckt Augenblicke in seinem Leben, in denen er es besser wusste – aber heute sich darüber ärgert oder schmunzelt, wenn es die Reife zulässt.

Alleine das könnte ein Grund sein, den Besserwissern gegenüber toleranter zu begegnen. Wie erwähnt – sie sind auch Menschen, ergo werden auch sie lernen, sogar wenn der Glaube daran schwerfallen sollte.

Der Hauptgrund, warum sie auch arme Besserwisser sind, ist ein anderer. Es sind die Prägungen und die dazugehörigen Abwehrmaßnahmen, mit denen ausnahmslos ein jeder Mensch seine Lebenswege beschreitet.

Die Ausführungen zu den Prägungen und den Abwehrmaßnahmen zusammengefasst:

  • Einige Erfahrungen des Lebens waren körperlich oder psychisch so schmerzhaft, dass sie nicht verarbeitet werden konnten. Sie werden daher von der menschlichen Psyche oder Seele, wer diesen Begriff bevorzugt, ins Unbewusste verdrängt.
  • Verdrängt ist jedoch nicht vergessen, verdrängt ist nicht ohne Einfluss auf das Verhalten des Menschen.
  • Solange die Abarbeitung ernsthafte psychische Probleme verursachen würde, solange wird sie aufgeschoben. Das Aufschieben gelingt mit den Abwehrmaßnahmen.

Die Abwehrmaßnahmen sind somit für die psychische Gesundheit des Menschen erforderlich. Was der Volksmund Besserwisserei nennt, kann eines dieser Abwehrwerkzeuge sein.

Wer sich das in einer Konfrontation mit einem Besserwisser bewusst machen kann, kann mit ihm souveräner umgehen. Souverän - oder reifer – meint ohne Streit, ohne Schlagfertigkeit, ohne verbale Verletzungen. Aber mit Verständnis, sogar mit Empathie.

---

Teil 01: Die lieben Besserwisser

Teil 02: Das Leben und die Prägungen

Teil 03: Der Mensch im Besserwisser

Teil 04: Besserwisser zwei linker Hände wegen

Wird fortgesetzt …

Wann wirst du endlich erwachsen?
Sei doch realistisch!

Jan Schneider, Autor

Herzlichst, Ihr / Dein
Jan
Neue Beiträge und mehr im Samstags-Newsletter …