18.07.2016 11:00 von Jan Schneider

Liebesbeweise - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Wenn du mich liebst, beweise es mir und tue dieses oder jenes.«

Liebe bedarf keines Beweises und sie fordert nicht. Wer einen Liebesbeweis fordert, zweifelt an der Liebe. An der eigenen Liebe .:.:.

Zum vollständigen Text und weiteren Erleuchtungs-Minütchen ...

12.07.2016 10:00 von Jan Schneider

Das göttliche Krafttier Delphin (Buchauszug)

In der Numerologie repräsentiert die Zahl 0 das Vollkommene, das Perfekte, das Göttliche. Der menschliche Archetypus kann daher nur eine Zahl von 1 bis 9 sein. Jeder Mensch hat eine Seele, die das Göttliche in ihm ist. Und so findet man in den numerologischen Zahlen des Menschen die Zahl 0. Leicht ersichtlich wie im Geburtsdatum, z. B. 20.3.1987, häufiger in den anderen Zahlen und Essenzen verborgen - eine okkulte 0. Diese menschliche Seite der göttlichen 0 hat ein Krafttier - den Delphin.

Beruht darauf die heilende Wirkung der Delphine?

Die Kinder noch einen Zugang zum Wissen ihrer Seelen; erst mit den Jahren kommt das Vergessen. Das Vergessen gehört zum Lernen der Seele und des Menschen auf dem Weg zu dem Göttlichen hin. Das Vergessene wird geläutert und durchlichtet und erneut entdeckt - als eigenes Wissen und eigene Liebe.

Ist dieses Seelenwissen der Kinder mit ein Grund, dass sie Delphine lieben?

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit ...

10.07.2016 10:27 von Jan Schneider

Geteiltes Leid und geteilte Liebe - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Wer jedoch Mitleid mit Mitgefühl verwechselt, verdoppelt das Leid.

Geteilte Liebe ist doppelte Liebe. Vorausgesetzt, es ist nicht nur der Verstand, der .:.:.

Zum vollständigen Text und weiteren Erleuchtungs-Minütchen ...

08.07.2016 14:29 von Jan Schneider

Die wahre Kraft der Krafttiere (Buchauszug)

Oh, herrlich ist’s, zu haben eines Riesen Kraft; doch grausam, sie wie ein Riese zu gebrauchen.
William Shakespeare

Die Krafttiere wirken nicht durch ihre physische Kraft der sichtbaren Welt. Nur bei einigen Krafttieren trägt ihre Körperkraft dazu bei. Der Schmetterling könnte sonst kein Krafttier sein. Dennoch offenbart er in der diesseitigen Welt seine Kraft mit dem Schmetterlingseffekt - ein Flügelschlag löst durch Folgeereignisse einen Orkan aus.

Der Schmetterling entwickelt sich aus der Puppe, die Puppe aus der Raupe, die Raupe aus dem Ei. Und voilà: Zu den Eigenschaften des Krafttiers Schmetterling gehören der Wandel und die Transformation.

Kein Bär von einem Mann muss sich schämen und grämen, weil sein Krafttier »nur« ein Schmetterling sei. Die Seele weiß, warum sie dieses Krafttier für diese Inkarnation wählte. Die achtsame Beschäftigung mit seinem Krafttier offenbart die Pläne der Seele und unterstützt den Menschen auf seinen Lernwegen.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit ...

04.07.2016 08:00 von Jan Schneider

Bei dir oder bei mir? - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Bei dir oder bei mir?« »Ist mir gleich, Hauptsache Bei-Schlaf.«

Seelenpartner können auch die beiden werden – wohl auf Umwegen. Doch die Seelen haben Zeit. Viele Leben .:.:.

Zum vollständigen Text & weiteren Erleuchtungs-Minütchen ...

27.06.2016 12:19 von Jan Schneider

Der Zauber der Sommernächte

  • Die stillen Stunden der Seele
  • Die Lichter im Dunkel der Nacht
  • Der Zeit eine Jahreszeit voraus
  • 2,5 Millionen Jahre in der Zeit zurück
  • Das Merlin-Gefühl
  • Die Inseln mit Milliarden von Sternen
  • Zeit – Raum – Seele

Vollständigen Beitrag »Der Zauber der Sommernächte« lesen ...

27.06.2016 12:03 von Jan Schneider

Göttliche Partner - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Gott formte den Menschen nach seinem Ebenbild und gab ihm die Entscheidungsfreiheit.

Manche Partner versuchen, den anderen nach ihren Wünschen zu formen und ihm seine Entscheidungsfreiheit zu nehmen.

Sie erkennen, dass sie nicht göttlich handeln – wenn ...

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

22.06.2016 08:46 von Jan Schneider

Monatshoroskop JULI 2016

Das allgemeine Thema des Monats für alle Sternzeichen:
Hoch auf dem lichten Wagen

Eigentlich ist der gelbe Wagen bekannt, doch das Gelb, das ist auch die Sonne und der Sommer. Ob gelb oder licht – den Wagen zu lenken ist schwierig bis unmöglich, wenn der Weg unbekannt ist oder mit Hindernissen übersät. Nur die alten Götter, wenn überhaupt, konnten den Sonnenwagen am Himmel ohne Basis lenken. Bei uns Menschen werden allmählich die Früchte der vergangenen Monate offenbar; sie sind an der Basis für den Wagen erkennbar.

Noch ist es aber Zeit, zu korrigieren, was korrigiert werden soll. Das Licht ist stark – das äußere und das innere. Wer die Wegstrecke kennt, der möge weiter fahren. Wer noch unsicher ist, der möge in sich gehen und sich nach dem weiteren Weg fragen. Und für alle gilt: Vertrauen in sich selbst, in die eigene Seele. Das ist die lichte Kraft dieses Monats, die jetzt draußen in der Natur für das Innenleben getankt werden kann .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

21.06.2016 14:47 von Jan Schneider

Welche Seelen gehören zusammen?

  • Die Logik / der Verstand
  • Die Seelenreife (das Seelenalter) und das Lebensalter
  • Opfer und Täter
  • Alle Seelen gehören zusammen

Vollständigen Beitrag »Welche Seelen gehören zusammen?« lesen ...

20.06.2016 07:31 von Jan Schneider

Wenn du mich liebst - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Wenn du mich liebst, dann würdest du dieses oder jenes für mich tun. Beweise mir doch, dass du mich liebst.«

Liebe fordert jedoch nicht, sie benötigt keine Beweise und keine Zusicherungen.

Wer einen Liebesbeweis fordert, zweifelt an der Liebe. An der eigener Liebe?

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

14.06.2016 07:44 von Jan Schneider

Buch »Mein Krafttier - schnell und sicher«

Das Buch »Mein Krafttier - schnell und sicher; Von der Mystik der Zahl zum Krafttier des Menschen« ist im Michaels Verlag erschienen.

  • Jeder Mensch hat sein Krafttier, welches er schnell und sicher erfahren kann.
  • Mit einer Hilfsgrafik für die einfache Ermittlung des eigenen Krafttiers mit Erläuterungen und Beispielen.
  • Ein praktisches Geschenk für jeden, der sich besser kennenlernen und sein Schicksal meistern will.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit ...

12.06.2016 10:15 von Jan Schneider

Aus den Augen, aus dem Sinn - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Du hast mich hintergangen, du gehst fremd, du liebst mich nicht mehr; aus den Augen, aus dem Sinn mit dir!« Das Schicksal sagt: »Dein Wille geschehe«, der Partner ist davon. Davon aus den Augen, davon aus dem Sinn – davon aus dem Verstand.

Nur in der Seele bleibt er: Der Verstand verdrängt, die Seele lernt. Sie forscht nach den Anteilen beider Partner. Und sie beginnt mit den eigenen Anteilen.

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

06.06.2016 07:22 von Jan Schneider

Du hast mich enttäuscht - Ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Warum klingt ein »Du hast nicht enttäuscht« immer als Vorwurf? Mag die Enttäuschung auch schmerzhaft sein, sie ist eine Ent-Täuschung: Ich täusche mich nicht mehr, ich lasse mich nicht mehr täuschen. Und das ist ein Zuwachs an Reife und an Lebenserfahrung.

So schmerzhaft das also sein mag: »Danke Partner.«

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

30.05.2016 07:00 von Jan Schneider

Sind Seelenpartner hochsensibel?

Ja, auch solche Seelenpartner gibt es. Aber ...

Ebenso gibt es Seelenpartner, die als Menschen mit Behinderung [1] inkarniert sind. Da die Seele alle Erfahrungen machen will, gehört ein Leben mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung dazu. Diese Seele kann in einem Folgeleben besonders gut diesen Menschen helfen.

Es gehört eine besondere Seelenreife dazu, das Leben eines Menschen mit Behinderung zu wählen.

Ein Zeichen menschlicher und seelischer Reife ist es, in einem Menschen mit Behinderung, nach einer reifen Seele zu suchen. Es kann durchaus sein, dass ...

Vollständigen Text lesen »Sind Seelenpartner hochsensibel?« ...

29.05.2016 10:12 von Jan Schneider

Zwei Partner gleichzeitig - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Schweigen in einer Partnerschaft - ein Machteinsatz der gefährlichen Art. Wenn die Folgen sichtbar werden, wissen die Kämpfer:

Wer Schweigen in seiner Partnerschaft betreibt, ist ein raffinierter Kämpfer. Er erlegt zwei Kontrahenten gleichzeitig – seinen Partner und sich selbst.

Eine Erkenntnis allerdings, die für die Partnerschaft meist zu spät kommt.

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

26.05.2016 22:52 von Jan Schneider

Buch »101 Erleuchtungs-Minütchen – Erleuchtung in einem Minütchen«

Eine überarbeitete Auswahl der Erleuchtungs-Minütchen ist als Buch im Michaels Verlag erschienen.
- Spirituelle Impulse für den eigenen Alltag.
- Ein wunderbares Geschenk für einen lieben Menschen.
- 96 Seiten, Softcover, 20x20 cm, mit Fotos;
- ISBN-13: 9783895399305, ISBN-10: 3895399302

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit ...

25.05.2016 11:04 von Jan Schneider

Monatshoroskop JUNI 2016

Das allgemeine Thema des Monats für alle Sternzeichen:
Eingeforderte Entscheidungen

Die vergangene Zeit (s. Vormonat) erinnerte nur an die eigenen Entscheidungen, jetzt werden sie eingefordert. Und es werden die Konsequenzen sichtbar – der Entscheidungen wie des Abwartens. Denn Abwarten ist kein Nicht-Entscheiden; es ist eine Entscheidung dazu. Es ist eine eigene Entscheidung und keine Seele lässt eine Ausrede gelten, »Ich hätte ja, aber der oder die …«

Jeder Mensch muss allein entscheiden, er kann sich nicht an anderen orientieren. Es ist verlockend, Entscheidungen nach Empfehlungen anderer zu treffen. Der Grund ist einfach: Der Verstand kann bei einer Fehlentscheidung die Schuld den anderen zuweisen. Doch die Seele macht da nicht mit. Sie weiß, dass die Verantwortung immer bei ihr und ihrem Menschen liegt. Sollten sich – besonders zum Monatsende hin – körperlich-seelische Symptome einstellen, wollen sie zu einer Revision der eigenen Entscheidungen ermahnen – auch der Entscheidung zum Nicht-Entscheiden.

Außerdem prüft die gegenwärtige Zeit die Seelen mit einer Tendenz zum Feurigen, zum Streit. Wer streitet, tut es, weil er sich dazu entschieden hat – und besteht die Prüfung nicht .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

22.05.2016 09:06 von Jan Schneider

Die Welt retten - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Des Menschen Welt ist die Erde; will ein Mensch die Welt retten, nimmt er sich Großes vor. Doch Gaia überlebte kosmisches Bombardement und Klimakatastrophen. Einer Errettung durch den Menschen bedurfte sie nie.

Der Mensch kann sie auch nicht gefährden. Gaia muss nur ein wenig husten, um mit einem gefährlicher werdenden Menschen zurechtzukommen.

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

14.05.2016 13:20 von Jan Schneider

Die Seele und der Rauch - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Die Seele wählt ihre Symbole gut aus; es ist irrelevant, dass der Verstand sie nicht sofort begreift. Das gilt für Menschen, das gilt für Institutionen. So auch bei einer Institution, die den Rauch zu einem ihrer Symbole wählte, wenn sie einen neuen Chef benötigt.

Das Feuer der Liebe erzeugt keinen Rauch – weder einen schwarzen, noch einen weißen. Das Feuer der Liebe verbrennt nicht.

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

08.05.2016 13:57 von Jan Schneider

Katastrophensehnsucht - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Terrorismus, Überfremdung, Börsencrashs, AIDS, Atomwaffen, Seuchen, Antibiotikaresistenzen, Polsprünge, Klimaerwärmung, Außerirdische, Chemtrails, Weltuntergangspropheten.

Nur Ängste? Oder doch eine nicht eingestandene oder nicht bewusste Sehnsucht? Wie war das mit dem Jahr 2012?

Man könne keine Sehnsucht nach globalen Katastrophen haben? Doch; sie haben Vorteile: Ich kann nichts dafür, ich muss mein Leben nicht mehr ändern.

Kurzum: Adieu Eigenverantwortung.

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

06.05.2016 09:33 von Jan Schneider

Welche und wie viele Seelenpartner-Phasen gibt es genau und warum?

Wie sich eine Seelenpartnerschaft entwickelt, ist sehr individuell. Schließlich sind auch die Seelenpartner individuell. Es gibt keine zwei identischen Menschen, keine zwei identischen Seelenpartner, keine zwei identischen Seelenpartnerschaften ...

Zum vollständigen Text »Welche und wie viele Seelenpartner-Phasen gibt es genau und warum?« ...

01.05.2016 10:50 von Jan Schneider

Fordern, fördern oder …? - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Nur fordern funktionierte nie auf Dauer. Nur fördern funktioniert ebenso wenig; nur gute Absichten sind ein Baumaterial für die Hölle. Fordern und fördern also oder fördern und fordern?

Oder doch vorleben?

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

26.04.2016 16:35 von Jan Schneider

Denken Seelenpartner immer gleich?

Nein, nicht immer. Nur manchmal. Eher selten. Würden sie immer gleich denken, gäbe es keine Seelenpartner, denn es hätte auch kein Lernen geben können. Es wäre unmenschlich.

Natürlich haben Seelenpartner ihre gemeinsamen Gedanken, vor allem haben sie Gemeinsamkeiten und Übereinstimmungen in ihren Grundwerten. Daran haben sie schließlich lange genug gearbeitet.

Zum vollständigen Text »Denken Seelenpartner immer gleich?« ...

25.04.2016 13:04 von Jan Schneider

Monatshoroskop MAI 2016

Das allgemeine Thema des Monats für alle Sternzeichen:
Vorwärts oder rückwärts – eigene Entscheidung, eigenes Tun

Ein Monat der Rückläufigkeiten: Merkur bis 22., Jupiter bis zum 10., Mars, Saturn und Pluto den gesamten Mai lang. Das bremst das Vorwärtsstreben des Wildpferds, des numerologischen Krafttiers dieses Monats. Da das Wildpferd jedoch doppelte Power entfaltet, wird es sich diesen Rückläufigkeiten nicht geschlagen geben. Die Rückläufigkeiten sollten nicht als Sündenbock für Hindernisse genommen werden; sie zeigen deutlich auf, wo die innere Reifung mit einem kleinen Anschub große Schritte voranschreiten kann.

Für dieses Voranschreiten ist der eigene Einsatz erforderlich. Das Anbeten einer göttlichen Kraft, sie möge einen erleuchten und die Sorgen und Probleme verschwinden lassen, wirkt zwar – aber einen oder mehrere Schritte .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

24.04.2016 08:10 von Jan Schneider

Man muss wissen, was in der Welt passiert - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Man muss doch wissen, was in der Welt passiert« lautet der Glaubenssatz, dem man nicht widersprechen darf, wenn man dazugehören will.

Wer der Spezies »man« dazugehört und für den die Ereignisse der Welt »passieren«, kann es tatsächlich nicht.

Sich nicht nach dem »man« richten? Im Geschehen die Folgen des Tuns - oder Nicht-Tuns – entdecken? Jeder kann sich dazu entscheiden. Es muss eine Selbstentscheidung sein. Die ist jedoch mit der Eigenverantwortung verbunden …

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

17.04.2016 06:40 von Jan Schneider

Du hast zuerst - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Du hast zuerst mich angeschrien, angelogen, hintergangen …« Kein Mensch kennt sein Unbewusstes und jeder Grund hat seinen Grund, der erste Grund ist nicht auffindbar.

Es sind unendliche Ketten von Gründen, die unendlich fortgeführt werden können. Diese Ketten unterbricht nur der Partner, der – zuerst – mit Einsicht und Liebe reagiert.

... weiter / mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

11.04.2016 09:05 von Jan Schneider

Gibt es gleichgeschlechtliche Seelenpartner?

Ja, die gibt es. Die Seelen wollen alles lernen. Das wollen sie nicht nur theoretisch, wie es der Verstand so gerne tut; die Seelen lernen aus Erfahrungen. Zunächst lernen sie - wie bei Kindern - aus schmerzhaften Erfahrungen, später auch aus schönen. Und irgendwann verschiebt sich der Lernschwerpunkt von Erfahrungen zur Einsicht und zur Liebe hin.

Liebe lernen

Die gleichgeschlechtliche Liebe wird beim Lernen ...

Zum vollständigen Text »Gibt es gleichgeschlechtliche Seelenpartner?« ...

10.04.2016 11:42 von Jan Schneider

Hirn, Herz und Seele - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Das Hirn sagte zum Herzen: »Ich bin die Steuerzentrale für den ganzen Körper. Ich bin also am wichtigsten.«

Das Herz und die Seele antworteten nicht; ihnen war das Holon-Prinzip bekannt, das Verbundensein von allem. Und die Seele hoffte, dass sich ihr Mensch der Verantwortung für diese Zusammenarbeit stellt.

Falls aber nicht, wäre das für die Seele nichts Neues. In ihren früheren Zeiten handelten ihre Menschen öfter schon unverantwortlich. Sie wird diese Lektion so oft wiederholen, bis sie gelernt ist.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

03.04.2016 13:16 von Jan Schneider

Meinungsfreiheit - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Meinungsfreiheit: Auf Facebook ungehemmt posten, den Frust anonym in den Foren abladen, die Leitmedien kopieren?

Echte Meinungsfreiheit ist nicht bequem. Sie kann dem Partner und dem Freund widersprechen. Sie erfordert Mut. Und ein hinterfragtes Selbst und Ego - kein unterdrücktes.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

28.03.2016 10:52 von Jan Schneider

Es ist die Sachlage - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Die Sachlage ist eben so, man muss sich ihr stellen.« So oder ähnlich wird die eigene Realitätsnähe dokumentiert und das daraus folgende Tun erklärt.

Die Sachlage. Oder der Stau, die Umstände, die zwingenden Fakten, die Märkte und mehr davon, was von außen wirkt.

Wer verursacht all das? Sind es die Götter? Oder sind wir es selbst?

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

24.03.2016 09:35 von Jan Schneider

Monatshoroskop APRIL 2016

Das allgemeine Thema des Monats für alle Sternzeichen:
Die gute alte Erdung

Es ist ein Angebot der Zeit: Dieser Monat unterstützt alle Menschen bei der Arbeit an der eigenen Erdung. Die Betonung liegt auf »eigener«, da die Erde - die Gaia - bereits geerdet ist. Sie braucht unsere Hilfe nicht, wir können sie auch nicht zerstören. Ohne Erdung können wir nur uns selbst zerstören.

Die Erdung zu verlieren, das ist eine der einfachsten Übungen unserer Zeit; dazu muss man sich nur von der Nachrichtenflut beeinflussen. Der erholsame Schlaf ist von den Medien verweht, Diskussionen arten in Streit aus. Die Medienmacher wissen, dass sich schlechte Nachrichten besser verkaufen als gute; wer will schon gute Nachrichten hören?! Und so ist es auch. Doch daran sind nicht die Medien »schuld«, dafür sind die Konsumenten verantwortlich.

Eine gute Erdung wäre, die Medienangebote weniger und gezielter zu nutzen und die gewonnene Zeit und die gewonnene Ruhe sich selbst und den Seinen zu widmen. Das bringt Ruhe und Erdung. Und das breitet sich nach und nach aus - morphische Felder nennt man das heute.

Schlechte Nachrichten bauen ebenfalls an morphischen Feldern - an den schlechten.

Wie ist die Entscheidung für den April? An der eigenen Basis bauen und von dort aus in die Umwelt wirken, oder die ganze Welt retten wollen? Das Letzte gelingt allenfalls Bruce Willis in der fiktiven Welt des Films .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

20.03.2016 17:02 von Jan Schneider

Zu früh für diese Welt - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Ich bin zu früh da, ich passe nicht in diese Welt«, meinte der Verstand, nachdem es schwieriger im Leben wurde. Die Seele widersprach, wählte sie doch - passend zum Lernen - gerade diese Zeit und diese Welt.

Der Verstand bestand auf seine Sichtweise. Die Seele gewährte es - sie ging. Der Verstand verging. Und die Seele suchte - passend zum Lernen - die nächste Zeit und die nächste Welt.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

19.03.2016 10:22 von Jan Schneider

Wie kann ich meinen Seelenpartner rufen?

Neue Seelenpartner-Frage: Wie kann ich meinen Seelenpartner rufen?

Die wichtigste Frage lautet: »Warum rufen?«. Seelenpartner, zumindest die Seelen der karmischen Seelenpartner, stehen bereits im Kontakt. Ein Rufen ist daher nicht erforderlich; vielleicht aber der Hinweis, dass die Seelen nun bereit sind, auch ihre Menschen in die Kommunikation miteinbeziehen. Oder einfacher ausgedrückt: Den beiden Menschen sollte es bewusst werden, dass sie Seelenpartner sind.

Das Rufen selbst kann auf viele Arten erfolgen, wenn ...

Zum vollständigen Text »Wie kann ich meinen Seelenpartner rufen« ...

13.03.2016 10:04 von Jan Schneider

Mit dem Essen oder mit dem Leben spielen - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Nein, mit dem Essen spielt man nicht - zumindest nicht als Spekulationsobjekt auf der Börse. Und mit dem Leben spielt man doch auch nicht.

Zeitgemäßes Essen - schnell und billig muss es sein. Es ist möglich, da einige zig Zusatzstoffe drin sind - auch wenn nur wenige deklariert werden müssen. Das ist vielleicht kein Spiel mit dem Essen. Aber ein Spiel mit dem Leben. Auch wenn die Resultate nicht sofort sichtbar sind.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

06.03.2016 07:39 von Jan Schneider

Entscheiden, was wichtig ist - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Was wichtig für einen Menschen ist, sagte lange Zeit eine Religion vor. Sie verliert ihre Macht, der Mensch nutzt die Chance:
Er nimmt die Entscheidung in die eigenen Hände - sofern sie ein Smartphone halten.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

03.03.2016 09:02 von Jan Schneider

Gibt es falsche Seelenpartner?

Wahre Seelenpartner sind nicht falsch. Kommt dennoch der Verdacht auf, ein Seelenpartner sei falsch, handelt es sich fast immer um einen vermeintlichen Seelenpartner. Und das ist kein Seelenpartner.

Der Verstand - sein Wunschdenken - weiß wie er die Sehnsucht des Menschen nach einer Seelenverbindung für seine Zwecke nutzen kann. Das führt dazu, dass in einer Beziehung ein Seelenpartner erhofft und gesehen wird, wo keiner da ist. Und es ist schwer, sich von diesem Partner zu lösen, denn dazu gehört eine gewisse Reife, die damit umgehen kann, dass man sich getäuscht hat. Ist die Reife da, wird man ent-täuscht - man lässt sich nicht mehr täuschen.

Ein weiterer häufiger Grund für einen vermeintlichen Seelenpartner ist ...

Zum vollständigen Text »Gibt es falsche Seelenpartner?« ...

28.02.2016 14:27 von Jan Schneider

Mir ist ein Fehler unterlaufen - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Mir ist ein Fehler unterlaufen« - das klingt reifer als: »Die da sind schuld«. Es geht aber noch besser: Man ersetze »Fehler« durch »Erfahrung« und »mir unterlaufen« durch »habe ich gemacht«.

Und anstatt sich wegen eines Fehlers zu bestrafen, ist man um eine Erfahrung reicher - und reifer.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

24.02.2016 06:49 von Jan Schneider

Monatshoroskop MÄRZ 2016

Das allgemeine Thema des Monats: Kommunikation

Der Januar stärkte das Ich, der Februar erleichterte den Zugang zum Du, der März will Ergebnisse sehen - und das ist das Wir. Schließlich steht der März im Zeichen des Krafttiers Wolf. Aber des richtig verstandenen Wolfs mit seinen hochentwickelten sozialen Strukturen. So wird es sich im März zeigen, ob das Jahr richtig genutzt wurde; es wird sich an den Früchten zeigen, an den Beziehungen zu m Partner, zur Familie, zu den Kollegen.

Das wahre Leben und die wahre Kommunikation fordern allerdings etwas mehr Arbeit als ein paar Mausklicks auf Facebook-Likes, um Freunde und Freundschaften zu generieren .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

21.02.2016 07:31 von Jan Schneider

Alternativlos - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Immer häufiger gelangen Entscheidungsträger in alternativlose Situationen. Ein hartes Los ist das; so hart wie das Schicksal, welches diesen Menschen ihre Machtpositionen aufzwang und sie nicht darüber informierte, dass dies mit Verantwortung verbunden sei.

So muss man ihnen das »alternativlos« genehmigen. Es entbindet von der Eigenverantwortung, es beruhigt das Gewissen. Das muss doch die Seele verstehen.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

17.02.2016 11:34 von Jan Schneider

Warum lässt mich mein Seelenpartner nicht los? Kann ich das mit Reiki erreichen?

Vergleichbare Fragen gibt es viele; in ihnen soll die Loslösung mittels Rituale und Magie erfolgen. Ob Rituale, Magie, Reiki oder eine andere Methode - in allen Fällen soll ein Dritter oder eine Methode die Loslösung bewerkstelligen.

Das gelingt nicht.

Nicht nur, dass es nicht gelingt, es verfestigt die Bindungen, es schafft weitere Bindungen, wenn andere Seelen hinzugezogen werden. Vielleicht entstehen so karmische Bindungen zu dritt. Entscheidend finde ich jedoch die erste Teilfrage. Die Antwort darauf lässt sich durch eine kleine ...

Zum vollständigen Text »Seelenpartner loslassen mit Reiki« ...

14.02.2016 08:40 von Jan Schneider

Des Fuchses Mission - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Fuchs, du hast die Gans gestohohlen.«

»Verbergen will ich sie und retten will ich - dich vor der Gans, die Gans vor dir.«

»Ach, Fuchs. Du bist nicht mehr von der Welt. Die Gans kann mir nicht gefährlich werden.«

»Stimmt, Mensch; aus deiner Welt fliehe ich. Aus der Welt, in der du deine Gänse züchtest und mit ihr die Gefahr für sie, für dich und für mich.«

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

09.02.2016 07:27 von Jan Schneider

Die Schlange und der Glaube - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Die Seele inkarniert gerne auf der Erde - sie findet hier die Polaritäten vor, die sie zum Lernen braucht. Die Schlange mit ihrer gespaltenen Zunge, die sie nicht zum Lügen, sondern zum Wahrnehmen der Umwelt einsetzt, ist ein gutes Krafttier des Menschen. Eines Menschen allerdings, der lernen will.

Warum aber die Probleme einer der religiösen Institutionen mit der Schlange?

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

02.02.2016 05:00 von Jan Schneider

Normal sein - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Normal wollte er nicht sein. Glücklich wollte er sein, sich hervorheben, auffallen, anders sein - und all das als Gegensatz zu »normal. Es gelang ihm; er orientierte sich an den Normalen, um sein Leben anders zu gestalten.

An dem Tag, den jeder Mensch erlebt, rekapitulierte die Seele das Leben. Das fiel ihr schwer: Sie fand nichts Eigenes. Der Plan für das nächste Leben - der war unproblematisch.

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

28.01.2016 10:45 von Jan Schneider

Du, wir müssen … - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Du, wir müssen über dieses oder jenes reden«. Vielleicht auch dieses oder jenes tun oder »sollen« statt »müssen«. Das kann ein schöner Appell an den Partner sein.

Nur an den Partner? Nicht an sich selbst, an die Partnerschaft, also an beide Partner? Warum die Ankündigung und nicht gleich das Reden? Angst davor? Erwartung des erstens Schrittes durch den Partner? Schlechtes Gewissen?

Da hilft nur ...

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

26.01.2016 09:30 von Jan Schneider

Monatshoroskop Februar 2016

Das allgemeine Thema des Monats: Beziehungen

Nur nicht täuschen lassen, wenn es privat ruhiger zugehen sollte. Der Januar war für das Ich, der Februar ist für das Du. Habe ich mich nicht hinterfragt, habe ich nicht in mich hineingeschaut, scheint das keine Folgen zu haben. Wende ich mich im Februar meinem Du nicht zu - welche Konsequenzen  .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

22.01.2016 08:02 von Jan Schneider

Grenzen quergedacht - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Die eigenen Grenzen sprengen, das ist Freiheit, das ist Entwicklung. Andere Grenzen sichern - ist man reaktionär oder ist es eine Sorge für die Basis?

Die einzig wahre und richtige Antwort - eine Parallele zu dem einzig wahren unseligen Gott?

Wer darauf Antworten will ...

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

15.01.2016 10:40 von Jan Schneider

Der Fuchs, der Wolf und der Mensch - neues Erleuchtungs-Minütchen

Schiller: »Wen der Wolf nicht zerriss, den prellte der Fuchs.«

Quergedacht: Warum lässt sie der Mensch gewähren?

... weiter/mehr: Erleuchtungs-Minütchen ...

06.01.2016 16:11 von Jan Schneider

Fuchs, du hast die Gans verschmäht - neues Erleuchtungs-Minütchen

»Fuchs, du hast die Gans verschmäht.«

»Nein, Mensch, leben will ich und gesund bleiben.«

»Warum weinst du aber - hast du ...

... weiter: Erleuchtungs-Minütchen ...

31.12.2015 06:58 von Jan Schneider

Das Krafttier Schmetterling und das Jahr 2016

Jahreshoroskop 2016 für das Schmetterlingsjahr und
Monatshoroskop für den Januar 2016, der das Jahr des Krafttiers Schmetterling eindeutig einleitet:

Zum Monatshoroskop ...

Zum Jahreshoroskop ...

26.12.2015 11:04 von Jan Schneider

Ich möchte, ich will, ich tue - neues Erleuchtungs-Minütchen

»Ich möchte …«, sagte er. Und die gute Fee ging weiter; hier gab es keine Arbeit für sie.

»Ich will …«. Die gute Fee horchte auf ...

... weiter: Erleuchtungs-Minütchen ...

24.12.2015 12:37 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop Januar 2016

Der Januar ist also ein Monat, in dem das Selbst im Vordergrund stehen sollte, das Ego darf hier zu Wort kommen: Was will ich, was sind meine Ziele, was tut mir gut? Ebenso: Was oder wer tut mir nicht gut? Das unterstreicht der Merkur, der ab dem 5. Januar rückläufig ist und erst am 26. Januar seine Rückläufigkeit endet. Damit ebnet er den Weg zum Du und bereitet auf den Februar vor, in dem die Einbeziehung des Du .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

17.12.2015 09:21 von Jan Schneider

Opfer und Täter - neues Erleuchtungs-Minütchen

Schnell ist der Verstand mit der Einteilung in Opfer und Täter, schnell und gerne ist mit dem Opfer solidarisch. Nicht immer fragt er aber die Seele nach ihrer Sichtweise; er ahnt, dass sie mit ihm nicht immer d’accord geht.

Öfter, als es dem Verstand lieber wäre ...

... weiter: Erleuchtungs-Minütchen ...

11.12.2015 10:10 von Jan Schneider

Seelenpartner, Dualseele, Zwillingsflamme ...? - neues Erleuchtungs-Minütchen

»Ist er/sei mein Seelenpartner, meine Dualseele, die Zwillingsflamme …?« Keine so seltene Frage im Bezug auf Seelenpartner.

Eine Gegenfrage ...

Die Gegenfrage und Antwort zugleich: Erleuchtungs-Minütchen ...

07.12.2015 19:57 von Jan Schneider

Jahreshoroskop 2016, das Schmetterlingsjahr

Jahreshoroskop 2016, das Schmetterlingsjahr: Ändern oder geändert werden, das ist hier die Frage

Das Jahreshoroskop für das Jahr 2016 ist da!

Es ist ein kleiner Einblick in die Arbeit der Krafttiere und der Jahresgeister bei der Übergabe der Regentschaft vom Ottergeist an den Schmetterling des Jahres 2016. In der Menschenzeit findet diese Konferenz zwischen den Jahren statt.

Zu der Jahresgeisterkonferenz, auch Jahreshoroskop 2016 in der Menschensprache ...

04.12.2015 07:40 von Jan Schneider

Wenn du mich liebst - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Wenn du mich liebst, dann würdest du dieses oder jenes für mich tun. Und weil du es nicht tust, liebst du mich wohl nicht.

Eine andere Frage: Liebt der fordernde Mensch? ...

Mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

02.12.2015 13:59 von Jan Schneider

Werde ich meinen Seelenpartner ewig lieben?

Du wirst ihn ewig lieben, wenn die Liebe eure Seelen bereits verbindet. Doch kam mir auch die ewige Liebe in den Sinn, die zu karmischen Bindungen führt [xxx], wenn sie geschworen oder beschworen wird. Deine wenigen erklärenden Sätze weisen auf den Wunsch hin, nur deine eigene Liebe möge nie aufhören; ob die Liebe erwidert werden sollte, konnte ich dem Text leider nicht entnehmen.

Es ging allerdings aus dem Text hervor, dass es keine Frage der hellseherischen Art war, ob ein Xyz treu liebt, lieben wird, der richtige Partner ist etc. Dein Wunsch, an deiner Liebe zu arbeiten, ist eindeutig vernehmbar. Wer nur eine hellseherische Auskunft haben und nur ein Orakel befragen will, will nicht selbst arbeiten. Das ist keine Liebe, das ist keine Spiritualität, das ist keine Reife.

Meine Empfehlung für dich ...

Zum vollständigen Text »ewige Liebe« ...

28.11.2015 14:00 von Jan Schneider

Nieder mit der Weisheit - neues Erleuchtungs-Minütchen

In allem Irdischen und Menschlichen die beiden Seiten zu sehen - die Polaritäten also -, das ist Weisheit. Wer dessen fähig ist, der hinterfragt, schaut dahinter, glaubt nicht allem und alles. Solche Weisheit ist gefährlich für die Menschen und Institutionen, die andere Menschen beherrschen wollen.

»Nieder mit dieser Weisheit«, ist die Parole dieser machtgierigen Menschen. Anno dazumal erfanden sie daher die böse Schlange und brachten sie mit dem Teufel in Verbindung.

Mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

25.11.2015 07:07 von Jan Schneider

Monatshoroskop Dezember 2015

Der Wolf mit der Schlange sind ein Krafttierpaar, welches Stellungnahme fordert. Im I Ging bringt der Jupiter, der mit dem inneren Moralkodex zusammenhängt, nach dem sich der Mensch richten will, die Qualitäten Bedrängnis und Streit mit. Nach besinnlichen Weihnachten klingt das auf den ersten Blick nicht.

Betrachtet man jedoch die tiefere Bedeutung dieser Qualitäten und ihr Zusammenspiel .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

22.11.2015 18:45 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Das Ego und die Wege - neues Erleuchtungs-Minütchen

»Das Ego ist schlecht«, sprach der Guru. Polaritäten passten nicht in sein Konzept, und so hatte das Ego keine guten Seiten. Seine Zuhörer glaubten ihm, unterdrückten ihr Ego und bemühten sich nach Kräften, fremde Lebenswege zu gehen.

Und wenn sie ihr Ego immer noch unterdrücken, irren sie noch heute.

Mehr Erleuchtungs-Minütchen ...

14.11.2015 15:36 von Jan Schneider

Die Schildkröte von gestern - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

»Weit kommst du nicht, wenn du eine Schildkröte als Krafttier hast«, sagten sie, als sie sich über Krafttiere unterhielten. »Wer nicht schnell ist, ist schnell von gestern.« »Oder Geschichte«, wusste der Klügste.

Die Schildkröte erinnerte sich an die Dinosaurier und ihr Ende ...

Zum vollständigen Erleuchtungs-Minütchen ...

10.11.2015 09:50 von Jan Schneider

Seele, Liebe, Hölle - ein neues Erleuchtungs-Minütchen

Mit guten Absichten ist der Weg zur Hölle gepflastert. Autobahnen dahin kann die Liebe bauen, wenn sie dem Verstand entspringt, nicht der Seele: »Ich werde dich nie verlassen.« Und prompt nimmt es die Seele ernst.

Glück ist es, wenn ...

Vollständiges Erleuchtungs-Minütchen ...

08.11.2015 09:45 von Jan Schneider

Kann man karmische Verbindungen im Horoskop erkennen?

Mit einigen Aspekten der Astrologie (das gilt auch für die Numerologie oder das I Ging) sind die karmischen Wege der Seele erkennbar […] Mit diesen Daten lassen sich mögliche gemeinsame Inkarnationen erkennen. Ich drücke es so vorsichtig auf, denn bei der Suche nach den Gemeinsamkeiten ist der Verstand zu kreativ. Man kann sich mit ihm nur zu leicht selbst belügen.

Will es jemand wirklich wissen, muss er seine Seele befragen .:.:.

Zur vollständigen Antwort über das Erkennen karmischer Verbindungen ...

05.11.2015 07:54 von Jan Schneider

Wie lasse ich am besten meinen Seelenpartner los?

Es gibt viele Möglichkeiten, doch ist dir damit nicht geholfen, auch wenn ich jetzt einige dieser Möglichkeiten auflisten würde. Ich gebe einige Anregungen, mit denen du deine eigene Antwort finden kannst.

Warum willst du von deinem Seelenpartner loslassen?

Wahre Seelenpartner sind in Liebe verbunden. Wahre Liebe fesselt nicht, diese Liebe kann loslassen, für sie ist das kein Verlust. Das Loslassen von einem Seelenpartner in einer Inkarnation kann zum gewollten Lernen der Seelen gehören. Dieses Loslassen gelingt, wenn ...

Zur vollständigen Antwort »Wie lasse ich am besten meinen Seelenpartner los?« …

01.11.2015 13:44 von Jan Schneider | 16 Kommentare

Der Kämpfer

Neues Erleuchtungs-Minütchen: Der Kämpfer

Rasend schnell konnte er reagieren. Allzeit wach, alle Sinne geschärft, immer abwehrbereit. Das Leben bestätigte ihn in seiner Haltung, und so lebte er stolz auf seine Kraft. Bis es der Seele reichte.

Die Seele rekapitulierte: Hätte er agiert, hätte er nicht so oft .:.:.:.

.:.:. Vollständiges Minütchen lesen/hören ...

27.10.2015 13:55 von Jan Schneider

Monatshoroskop November 2015

Das Du und das Ich gehen im November Hand in Hand; das ist das Angebot des Monats. Weder bei der Annahme noch bei der Ablehnung sind Bestrafungen oder Hinweise auf Kleingedrucktes zu erwarten. Doch life as usual: Die Konsequenzen sind immer zu tragen, für ein »Das habe ich nicht gewusst« hat die Seele kein Ohr.

Mit einer Ablehnung sagen wir »Nein, danke« zu der Möglichkeit, sich selbst in einer Beziehung, ob privat oder beruflich, auf die liebevolle Art durchzusetzen und das Du mit ins Boot zu holen .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

18.10.2015 15:54 von Jan Schneider

Änderung bei den Erleuchtungs-Minütchen - Spiritualität für den Alltag

Bis zum 18.10.2015 erschienen die Erleuchtungs-Minütchen ununterbrochen täglich neu - 1.676 Tage.

Im Frühjahr 2016 erscheint das erste Erleuchtungs-Minütchen-Buch: »101 Erleuchtungs-Minütchen«. Wegen der Arbeiten an weiteren Büchern erscheinen jetzt neue Erleuchtungs-Minütchen am Freitag/Samstag sowie sporadisch in der Wochenmitte.

Ein Link zu einer aktualisierten Auswahl der zuletzt erschienenen Erleuchtungs-Minütchen ist auf der Erleuchtungs-Minütchen-Seite zu finden.

Die Tagesqualitäten werden weiterhin täglich aktualisiert.

Zu dem aktuellen Erleuchtungs-Minütchen …

09.10.2015 08:57 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Ich sehe manchmal Fratzen beim Schauen in die Augen vom Seelenpartner. Ist er böse?

Nein, das ist er nicht, das muss er nicht sein.

Das ist ein normales Phänomen, wenn man mit den Übungen zum Erkennen karmischer Bilder beim Seelenpartner beginnt. Aus mehreren Gründen sollten jedoch solche Übungen nicht aus purer Neugier heraus oder unvorbereitet erfolgen:

Nicht alle Seelenpartnerschaften sind von Anbeginn an durch Liebe .:.:.

Zum vollständigen Beitrag Seelenpartner - Augen - Fratzen ...

23.09.2015 08:45 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop Oktober 2015

Es ist der Lohn der Arbeit im Vormonat, der zum Entspannen und zum Energietanken einlud, aber empfahl, dies verantwortungsvoll zu tun. Wer sich mit seinem Innenleben, mit den Wünschen und Plänen des Herzens und der Seele beschäftigte, wird die Früchte dieser Arbeit bald sehen und vielleicht schon ernten können.

Die erste Woche mag etwas zäher .:.:.

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

18.09.2015 19:47 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Aktuelle Tagesqualitäten

Die täglichen Erleuchtungs-Minütchen haben ihre »Tagesqualitäten« wieder. Sie sind durch den Tagesqualitäten-Link in der linken Menüleiste erreichbar.

Sie gelten immer für das aktuelle Erleuchtungs-Minütchen, welches bereits am späten Nachmittag oder am Abend des Vortags veröffentlicht wird.

Zu den aktuellen Tagesqualitäten …

23.08.2015 09:21 von Jan Schneider

Monatshoroskop September 2015

Der Monat lässt es laufen und schaut zu, wie der Mensch seine Lebenswege gestaltet, welche Entscheidungen er trifft. Damit es keine fruchtlose Beobachtung ist, würzt dieser September mit Veränderungslust und Leichtigkeit und steigert im Laufe des Monats die Lust auf ...

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

02.08.2015 10:47 von Jan Schneider

Was ist der Unterschied zwischen einer karmischen Bindung und einem karmischen Seelenpartner?

Einerseits gibt es keinen Unterschied, da jeder karmische Seelenpartner eine karmische Bindung ist. Einen entscheidenden Unterschied gibt es dennoch - die Liebe.

Zwischen den Seelenpartnern ist immer die Liebe vorhanden, und zwar die Agape, die höchste Art der Liebe, der Menschen fähig sind.

Nach Agape streben alle Seelen. Die Seelenpartner lernen alle Arten der Liebe gemeinsam ...

Seelenpartner - karmische Bindung weiterlesen ...

24.07.2015 10:23 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop August 2015

Das August-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen.

Eine ruhige Kugel schiebt dieser August nicht. Es ist eine schnelle Kugel, die viel Abwechslung mit sich bringt. Diese Abwechslung zu managen und sich nicht von ihr einer Kugel gleich hin und her schieben zu lassen ...

Zum Monatshoroskop ...
Vergangene Monate im Horoskope-Archiv ...

17.07.2015 15:44 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Der Fluch der Parteiigkeit und einstürzende Brücken

Unterschiedliche Meinungen zu haben, ist menschlich. Unterschiedliche Meinungen zuzulassen, ist menschliche Reife.

Beharren auf der alleinigen Weisheit ist Rückstand und Intoleranz. Zwänge zu einer einheitlichen Meinung sind eine unmenschliche Gleichmacherei.

Religionen oder Parteien sind typische Beispiele der Intoleranz; Parteien scheinen jedoch eher zu lernen als Religionen.

Weiterlesen …
 

13.07.2015 12:27 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Seelenpartner-Kurzantworten

Gibt es gleichgeschlechtliche Seelenpartner?

Ja. Die Seelen wollen alles lernen und alle Erfahrungen machen. Die gleichgeschlechtliche Liebe wird nicht ausgeklammert, die Seelen richten sich nicht nach den Geboten und Verboten der Menschen und der menschlichen Institution.

Die Drohung einer ewigen Verdammnis greift bei Seelen nicht. Sie wissen, dass die wahre göttliche Liebe, die Agape, dazu nicht fähig ist.

Diese Frage ein Beitrag aus der neuen Reihe «Seelenpartner – Fragen & Kurzantworten».

Gleichgeschlechtliche Seelenpartner müssen nicht zwangsläufig die Sexualität ...

11.07.2015 09:45 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Viele Wege führen nach ...

Viele Wege führten einst nach Rom. Doch Rom, wie es in diesem Spruch gemeint war, ist heute Geschichte. Es gibt heute unvergleichlich wichtigere Wege, bei denen die römischen Wege Schall und Rauch sind.

Das ist auch gut so, denn zu viele der alten Wege führten zu oft zum Rauch, dessen unheilige Quellen Kriege oder Scheiterhaufen waren.

Weiterlesen …
 

06.07.2015 17:39 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Geduld mit Europa

Europa sei gescheitert, jetzt müsse man sich fragen, was dies koste und was danach käme; so ein bekanntes deutsches Nachrichtenmagazin, welches uns den Spiegel vorhalten will.

Verkauft sich natürlich gut, so eine Titelschlagzeile. Dass Europa, wie ein Mensch auch, am Lernen ist, dass das Lernen nicht ohne Probleme vonstattengeht, man sehe sich nur die menschlichen Zweierbeziehungen an, das wird nicht gesehen.

Etwas Geduld mit dem Menschen und etwas Geduld mit Europa und der Wille zum gemeinsamen Lernen. Das wäre gut. Aber das verkauft sich nicht so gut.

1573. Erleuchtungs-Minütchen am 07.07.2015

Zum aktuellen Erleuchtungs-Minütchen ...

01.07.2015 07:59 von Jan Schneider

Das Nicht-Selbst als das Fremde im Menschen

Das Nicht-Selbst ist das Fremde in einem Menschen: das Veränderbare, was wir nicht sind und nicht haben, aber gerne wären oder gerne hätten, daher glauben, zu haben oder zu sein.

Durch dieses Sein- und Habenwollen übt das Nicht-Selbst einen besonderen Reiz auf den Menschen, welches sich sogar sehr stark in Beziehungen und Partnerschaften auswirkt.

Eine weitere Auswirkung ist die Nichtbeachtung der tatsächlich vorhandenen Fähigkeiten. Sie werden nicht geschätzt und nicht gelebt – der Mensch lebt nicht sich selbst – ein Nicht-Selbst eben.

Zum Beitrag Das Nicht-Selbst ...

25.06.2015 20:12 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Fucking Karma mit Wurstbrot

«Jeder bekommt sein fucking Karma, sage ich dir, auch die Upstyler.» Obwohl ich in der Straßenbahn meine Aufmerksamkeit nach innen lenke, reißt mich die Seele aus der Versenkung, wenn sie Interessantes vernimmt. Karma in Verbindung mit gerade diesem Attribut ist interessant; wir, womit ich meine Seele und den Verstand meine [1], wollen genauer zuhören.

Die Worte über das Karma richtet ein männlicher Middle-Teenager an seine beiden gleichaltrigen Begleiterinnen. Bei dem Jargon und der Gestik denke ich an einen Checker.

Bevor ich meine Gedanken sortieren kann, nehme ich zwei reifere Frauen wahr. Augenbrauen hoch, die Missbilligung unmissverständlich, das Kopfschütteln jedoch kaum wahrnehmbar.

Weiterlesen …
 

22.06.2015 16:18 von Jan Schneider

Monatshoroskop JULI 2015

Das Juni-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen. Neu: Kurzinfos zu den Tarot-Karten.

Zum Monatshoroskop ...

21.06.2015 13:15 von Jan Schneider

Glossar um Numerologie-Infos erweitert

Von einigen NumeraViva-Professional-Nutzern konnten wir erfahren, dass sie datenschutzbedingte Bedenken bezüglich der Anmeldung in der geschützten [User Area] hätten. Für die Anmeldung waren ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich. Die Nutzer würden daher diese Seiten nicht aufsuchen oder sich einmalig anmelden, alle Seiten ausdrucken und danach mit diesen Infos arbeiten.

Dadurch arbeiten sie jedoch mit veralteten und unvollständigen Informationen, wenn die [User Area] erweitert oder geändert wird.

Um die datenschutztechnischen Bedenken zu zerstreuen, entschlossen wir uns zu der Freigabe der [User Area] und integrierten sie in das NumeraViva-GLOSSAR.

03.06.2015 13:25 von Jan Schneider

Blog auf NachInnen.de

Blog

Heute wurde das Blog auf NachInnen.de freigeschaltet. In diesem Blog sind die alten News integriert, das Blog ersetzt daher diese Seite.

Die Hauptaufgabe des Blogs ist ein Forum für Beiträge mit einem persönlicheren Charakter, für Kommentare zu der Arbeit, den Feedbacks etc. Das Thema «Seelenpartner» wird vermutlich einen breiten Raum einnehmen, da es dazu sehr viele Fragen gibt.

Apropos Feedback: In diesem Blog können die Beiträge (außer den News) kommentiert werden. Wir laden dazu herzlich ein.

Ein Blog ist etwas Lebendiges, ein Blog entwickelt sich. Man darf also gespannt sind; wir sind es. Die ersten Beiträge demnächst ...

25.05.2015 10:17 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop JUNI 2015

Das Juni-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen.

Zum Monatshoroskop ...

11.05.2015 12:00 von Jan Schneider

Die ersten Web-Seminare sind online

Auf Edudip und Sofengo (Edudip für spirituelle Seminare) sind unsere ersten Web-Seminare verfügbar: mehrere Seelenpartner-Seminare, ein Seminar zum persönlichen Geburts-Krafttier und ein Einführungs-Seminar in die Ahnenforschung (Genealogie).

Startseite der Web-Seminare ...

25.04.2015 12:05 von Jan Schneider

Jubiläum: Das 1.500. Erleuchtungs-Minütchen

Heute haben wir unser 1.500. Erleuchtungs-Minütchen veröffentlicht. Seit 1.500 Tagen - ununterbrochen.

Erleuchtungs-Minütchen

Zu den Erleuchtungs-Minütchen ...

25.04.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop für MAI 2015

Das Mai-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen.

Zum Monatshoroskop ...

12.04.2015 12:00 von Jan Schneider

Erleuchtungs-Minütchen wieder mit Infos und Audios

Seit heute sind die Erleuchtungs-Minütchen wieder mit den Infos zu den aktuellen Tagesqualitäten und den Audios für das aktuelle und das letzte Erleuchtungs-Minütchen verfügbar.

Zu den Erleuchtungs-Minütchen ...

01.04.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Redesign der Website

Seit heute präsentiert sich unsere Website im neuen Gewand. Der Hauptgrund dieses Redesigns ist die Anpassung an die mobilen Nutzer. NachInnen.de passt sich nun den unterschiedlichen Geräten an - vom großen Desktop-Monitor bis zum kleinsten mobilen Gerät.

28.03.2015 12:00 von Jan Schneider

Monatshoroskop für APRIL 2015

Das April-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen.

Zum Monatshoroskop ...

19.03.2015 12:00 von Jan Schneider

Version 4.30.00 von NumeraViva-Professional

Erweiterungen/Änderungen wie gewohnt auf den NumeraViva-Seiten ...

NumeraViva ...

16.03.2015 12:00 von Jan Schneider

Video zum Web-Seminar "Ahnenforschung"

Die Inhalte des Web-Seminars "Einführung in die Ahnenforschung (Genealogie)" stehen nach einer Testphase fest. Das Seminar wird demnächst angeboten.

Web-Seminar Ahnenforschung ...

15.03.2015 12:00 von Jan Schneider

Monikas Lebensweg zur Seelenarbeit

Nun sind Monikas Lebenswege zu der Seelenarbeit und zu NachInnen.de als Video online.

Monikas Seelenarbeit ...

09.03.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Jans Lebensweg zur Seelenarbeit

Die Seelenarbeit (Seelenpartner, Rückführungen, Seelenantworten, …) und die Lebenswege dorthin – Jan & Monika als NachInnen.de. Heute das erste Video mit Jans Weg. Monikas Video folgt.

Jans Seelenarbeit ...

04.03.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Das erste Seelenpartner-Video

Das erste Seelenpartner-Video "Seelenpartnerschaften und ihre Phasen" ist online. Von nun erscheinen neue Beiträge zu allen Themen als Videos.

Zum Seelenpartner-Video ...

24.02.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Die ersten NumeraViva-Videos

Die ersten NumeraViva-Videos sind online. Es folgen weitere, sie sind ein Vorgeschmack auf die Webinare zum Umgang mit der Software NumeraViva und die Numerologie-Webinare.

Zum NumeraViva-Video ...

21.02.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop für MÄRZ 2015

Das März-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen.

Zum Monatshoroskop ...

01.02.2015 12:00 von Jan Schneider

Schreibpause - Arbeiten an Videos und Web-Seminaren

Wir arbeiten an den ersten Videos und Web-Seminaren, die im März online gehen. Das Schreiben muss daher etwas ruhen.

27.01.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Web-Seminare

Wir haben unser Angebot um Web-Seminare erweitert - Vorträge, Seminare und Woekshops von Zuhause aus. Gegenwärtig noch in der Test-Phase, demnächst öffentlich.

Zu den Web-Seminaren ...

26.01.2015 12:00 von Jan Schneider

Unsere Wege zu Nachinnen.de und die spirituelle Arbeit

Die Numerologie kann erklären, warum ab dem Jahr 2000 so vieles an die Oberfläche kommt und immer weniger geheim gehalten werden kann (Edward Snowden ist ein gutes Beispiel dafür). Das gilt für alle Menschen, und so war verwundert es mich nicht, dass ich auf meine Vornamensänderung (in Jan) immer wieder angesprochen werde.

Ich habe daher die Seite „Persönliches über Jan“ um den Abschnitt „Die Einladung der Natur, das zweite Leben, der neue Vorname“ erweitert.

Monika ist ebenfalls mit ihrer persönlichen Seite vertreten.

Spirituelle-Arbeit-Seite ...

22.01.2015 12:00 von Jan Schneider

Zu Dualseelen, Zwillingsseelen und Kugelmenschen

... In der Beratungspraxis kann ich gezielt auf den Menschen vor mir eingehen und ihm die Idee der Dualseelen skizzieren, was im Web nicht möglich ist. Daher diese Anmerkung zu Dualseelen.

Zum Seelenpartner- und Dualseelen-Text ...

21.01.2015 12:00 von Jan Schneider | 1 Kommentar

Monatshoroskop für FEBRUAR 2015

Das Februar-Monatshoroskop für alle Sternzeichen: mit dem allgemeinen spirituellen Wetter des Monats und den individuellen Brisen und Böen für jedes Sternzeichen.

Zum Monatshoroskop ...

19.01.2015 12:00 von Jan Schneider

Seelenpartner - Meine Arbeitsweise

Warum der Zeitbedarf für die E-Mail-Antworten oder den Skype-Termin, das Du und mehr …

– „Ich schlafe mal darüber“ / Der Seele im Traum lauschen
– Warum das Geburtsdatum interessant ist
– Seelenantworten, Rückführungen und ein Therapiehund in der persönlichen Seelenpartner-Beratung

Zur Seite Seelenpartner-Arbeitsweise ...

14.01.2015 12:00 von Jan Schneider

Männliche Seelenpartner und die Schuld am Leid

Mit einem kleinen Hexen-Test; Teil 3 der Reihe «Geschlechter der Seelenpartner»

Ich verwende in diesem Beitrag bewusst den Begriff „Schuld“, den ich sonst nicht benutze, da ich lieber von der Verantwortung rede. Denn die Schuld ist es, die in dem kollektiven Gedächtnis  und Wissen der Männer der Gegenwart wirkt und sie beeinflusst. Sind sich dessen Mann und Frau nicht bewusst, so stammen sie von so unterschiedlichen Planeten wie Mars und Venus.

Wissen die Partner – auch die Seelenpartner – hingegen darum, stellen sie schnell fest, dass sie doch vom selben Planeten stammen und können sehr gut miteinander kommunizieren.

Zum Seelenpartner-Text ...

05.01.2015 12:00 von Jan Schneider

NumeraViva-Professional, Version 4.12.00

Lauffähigkeit von Windows XP bis zu Windows 10, kleine Optimierungen der Chart-Optik, ...

Zu NumeraViva ...