Menschen mit Behinderung

Behinderung

Der Unterschied zwischen einem »Behinderten« und einem »Menschen mit Behinderung« ist mehr als eine spitzfindige Linguistik.

Hinterfragt werden ebenfalls die genetische Selektion und Manipulation mit ihrer Moral und ihren Tücken.



von Jan Schneider

Demenz und die Wahl der Seele

Demenz Seele Wahl

Solche drastischen Seelenwege erscheinen dem Verstand grausam. Für die Seele sind es Wege der Liebe, da sie dieses Lernen um ein weiteres oder gar mehrere Leben verkürzen kann. Einer dieser Wege der Weisheit und der Liebe kann die Demenz sein.

Wer nun geneigt ist, in jeder Behinderung eine freie Wahl der Seele zu sehen …

Weiterlesen …

von Jan Schneider

Worte hinterfragt: Behinderung, Logik, Sprache

Behinderung Meister

In dem Beitrag »Besondere Lebenswege, besondere Menschen und andere Meister des Lebens« ist der Unterschied zwischen den Begriffen »Behinderte« und »Menschen mit Behinderung« relevant. Hier eine Erklärung dazu.

Weiterlesen …

von Jan Schneider

Besondere Lebenswege, besondere Menschen und andere Meister des Lebens

Behinderung Meister

In einem Hospiz arbeiten, Entwicklungshilfe in gefährlichen Regionen leisten oder Hilfe bei Epidemien oder nach Katastrophen, Menschen mit Behinderung begleiten. Das eigene Leben riskieren, um anderes zu retten. Eltern schwerkranker Kinder, die sie mit Liebe begleiten, Eltern, die sich nach einer pränatalen Diagnose für ein Kind mit Behinderung entscheiden: Alles normale Wege?

Manche Menschen werden durch die Medien als Helden des Alltags geehrt, manche mit einem Verdienstorden ausgezeichnet. Es sind wenige, die so bekannt werden, es sind viele, die unbekannt bleiben – die Meister des Lebens.

Weiterlesen …

von Jan Schneider

Die Seele und besondere Menschen; Behinderung, Talente

Behinderung

Zwischen Menschen mit Behinderung und Behinderten gibt es einen wesentlichen Unterschied. Das Wort »Behinderter« reduziert einen Menschen auf die Behinderung oder macht zumindest diese Behinderung zum Hauptmerkmal dieses Menschen. Der Mensch spielt hier eine untergeordnete Rolle, die Behinderung steht im Vordergrund.

Weiterlesen …